IGB ist eines der am meisten geschätzten Unternehmen im Sektor der Arzneimittelverpackungen.

IGB wurde in den 1960er Jahren von Dino Bressan und einem seiner Kollegen während des damaligen Wirtschaftsbooms in Italien gegründet. Der Betrieb hieß ursprünglich Grafica Viggiù und beschäftigte sich mit traditioneller Grafik und Buchdruck. In den 1980er Jahren übernahm Herr Bressan den Anteil des Mitbegründers und änderte den Firmennamen in den heutigen.

IGB konzentrierte sich auf den Entwurf von Schachteln und Verpackungen für Industrieprodukte. Dieser Trend wurde in den folgenden Jahren fortgesetzt und führte dazu, dass sich IGB ausschließlich mit pharmazeutischen Verpackungen und mit Verpackungen für Kosmetika befasste. In den 1990er Jahren integrierte das Unternehmen alle Prozesse der grafischen Produktionskette (Entwurf, Druckvorstufe, Druck und Papierverarbeitung ) für die Herstellung von pharmazeutischen Produkten und bediente sich hierfür der besten verfügbaren Technologien. Seit Ende der 1990er Jahre, mit dem Eintritt der zweiten Familiengeneration in die Geschäftsführung, hat sich das Unternehmen immer wieder technologisch weiterentwickelt und die personellen Ressourcen ausgebaut sowie die Forschungs- und Entwicklungsabteilung verbessert. Bis heute hat IGB zahlreiche Patente angemeldet, darunter gegen Manipulation gesicherte Verpackungen Tamper Evident und die kindersichere Faltschachtel Child Resistant Folding Box, und damit die Aufmerksamkeit zahlreicher Pharmaunternehmen auf sich gezogen.

Image

Papierverarbeitung und Verpackung: eine Erfolgsgeschichte

Ende der 1960er Jahre

gründete Dino Bressan zusammen mit einem Kollegen die „Grafica Viggiù“. Das als traditionelle und allgemeine Druckerei entstandene Unternehmen schwamm auf der Welle des damaligen Wirtschaftsbooms.

Ende der 1960er Jahre

1980er Jahre

Aus Grafica Viggiù wird „IGB“ (Industrie Grafiche Bressan). Der Wendepunkt in der Unternehmensgeschichte ist, dass IGB sich zunächst auf allgemeine Verpackungen konzentrierte und sich dann auf die Pharma- und Kosmetikbranche spezialisiert hat.

1990er Jahre

Alle Prozesse der grafischen Produktionskette werden mit modernsten Technologien ergänzt (Design, Druckvorstufe, Druck und Papierverarbeitung). In den folgenden Jahren investiert IGB ausgewogen und fortwährend in Menschen, Technologien und Prozesse. Dank dieser Investitionen wachsen sowohl das Kundenportfolio als auch das Angebot an Produkten und Dienstleistungen.

1990er Jahre

1999

Die zweite Generation der Familie ist in der Unternehmensführung tätig.

2012

Die  Forschungs-  und  Entwicklungsabteilung  wird  institutionalisiert  und  die  ersten  Patentanmeldungen  werden  eingereicht. 


2012

2018

Auf der Erfolgswelle der manipulationssicheren Verpackung Tamper Evident wird in Induno Olona IGB2 eröffnet, die zweite Produktionsstätte, um damit die Kontinuität in der Belieferung der Kunden zu gewährleisten.

2019

Start des ehrgeizigen Programms „Formula D1no“, das von der Logik des Toyota-Produktionssystems inspiriert ist und die Organisation zu einem „Lean-Production-Modell“ führt, das auf absolute Kundenzufriedenheit abzielt.

2019

2020

IGB USA Corp. eröffnet ein Büro in New York, um die Nachfrage nach innovativen Verpackungen auch in Übersee zu unterstützen.